Magische Männerstimmen: Countertenöre

Magical Male Voices

Die Stars von heute heißen Andreas Scholl, Bejun Mehta oder Xavier Sabata. Es sind Männer, die in hohen Stimmlagen singen können, Countertenor oder Altus genannt. Über die genaue Benennung ist sich die Musikwissenschaft noch nicht einig. Dabei blickt der Begriff Countertenor auf eine lange Tradition zurück, die bis ins 14. Jahrhundert zurück reicht.

Als der englische Sänger Alfred Deller in der Mitte des letzten Jahrhunderts begann, die Stimmlage des Countertenors wieder aufführungsfähig zu machen, erlebte der Countertenor eine Wiederentdeckung, die bis heute andauert.

Das Repertoire vieler Countertenöre umfasst alte Musik, etwa Händel, Telemann und Bach, alte Volkslieder und auch Einspielungen von Schuberts »Winterreise«. In meiner Spotify-Playlist habe ich einige der schönsten Einspielungen zusammengetragen. Ganz subjektiv natürlich. Und es ist wie so oft: Je mehr ich davon höre, desto mehr möchte ich davon haben. Natürlich beansprucht die Liste keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sowohl in Hinblick auf die Sänger wie auch die ausgewählten Musikstücke. Aber vielleicht geht es Euch beim Hören so wie mir und Ihr entdeckt den einen oder anderen Sänger für Euch.

Ich hoffe, das Hören bereitet soviel Freude, wie ich sie bei der Zusammenstellung hatte.

Keep grooving!
🎶 + ❤️ = 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.